Ausgewählte Beiträge aus dem Internet - Für mehr Infos bitte auf das jeweilige Bild klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gerichtsbeschlüsse mit Bezug auf PAS


 

Hallo zusammen,

 
wir möchten euch einen Film vorstellen, den eine Hamburger Firma, die auf Filmspots für die Werbung spezialisiert ist, bei unserer letzten Mahnwache vor den Gerichten gedreht hat. Viele Väter und Mütter wissen nicht, welche Möglichkeiten wir im Verein haben, uns für unsere Kinder einzusetzen. Die Mahnwachen, die wir in Hamburg seit einigen Jahren organisieren, sind unter anderem auch ein Teil davon. Um Väter und Mütter darüber zu informieren, haben wir den Filmspot in Auftrag gegeben. Wir  haben den Film jetzt auf Youtube gesetzt. Es gibt von dem Filmspot zwei Fassungen. Eine deutsche und eine in Englisch. Schaut sie euch doch mal an! Vielleicht habt ihr auch Lust auf einen Kommentar? Das wäre toll!
 
Herzliche Grüße aus dem Hamburger VafK-Vorstand von
Christian (Peters)

 

 

 

 

 

 

 

 

Das "Kindeswohl" ist eine leere Floskel - Wenn Eltern sich trennen, leiden die Kinder - und Familiengerichte müssen retten, was zu retten ist. Soweit die Theorie. Doch in Wirklichkeit, sagt der Künstler und Publizist Peter Kees, sorgen die Gerichte oft dafür, dass der Schaden noch größer wird.

 

 

 

 

 

 

 

Der Begriff "alleinerziehend" diskriminiert Männer. Heiko Maas und Andrea Nahles haben sich von ihren Partnern getrennt. Nun zählen sie zu den sogenannten Alleinerziehenden. Eine wachsende Gruppe, für die sich nicht nur die Bezeichnung ändern muss.


 

 

 

 

 

 

Nach der Trennung gibt es den „modernen Vater“ nicht mehr.

Wenn Paare sich scheiden lassen, gibt es in Fragen des Sorgerechts häufig eine klare Rollenverteilung - meistens zum Nachteil „moderner Väter“. Ein Blick nach Skandinavien könnte helfen.

 

 

 

 

 

Schnelle Umgangsregelung durch Familiengericht statt Jugendamt auch mit Verfahrenskostenhilfe möglich


Sorgerecht - Was Trennungseltern wissen müssen - Auch bei getrennten Eltern ist es mittlerweile üblich, dass Mutter und Vater das Sorgerecht gemeinsam ausüben. Doch wie verhält es sich, wenn sich die Eltern bei wichtigen Entscheidungen, die das Kind betreffen, nicht einig sind?

Mittwoch, 18.05.2016 ab 18:30 Uhr auf 3sat - Vier Sendungen zum Thema "Scheidung, Eltern, Kinder"


 Volljährige Betroffene zu „Vaterentbehrung“ gesucht

Aufruf zum Mitwirken bei längerfristigem Projekt zur Überwindung von kid – eke – pas 

 

Die Odyssee eines Scheidungskindes

 


Das Wechselmodell in der Rechtspraxis 2016

Für die Trennung von Eltern und Kindern braucht es gewichtige Gründe. Nach einem Beschluss des BVerfG muss das Kind schon geschädigt sein oder dies drohen.


 

KINDER NACH TRENNUNGEN NICHT IN LOYALITÄTSKONFLIKTE BRINGEN

In Deutschland geht etwa jede dritte Ehe in die Brüche, was besonders für die Kinder aus diesen Beziehungen weit reichende Folgen hat. Denn Kinder leiden unter einer Trennung oder Scheidung zwischen Vater und Mutter. Wie kann sich das Kind aus einem Loyalitätskonflikt befreien?

 

MEINE KINDER LEBEN BEIM VATER - UND DAS IST GUT SO!

Eine Mutter entscheidet sich, nach der Trennung die Kinder beim Vater zu lassen. Es funktioniert für alle ganz gut - wenn nur das Umfeld nicht so schockiert wäre.


JETZT MAL EHRLICH - Mama betreut, Papa zahlt - ist das noch zeitgemäß?

Wenn Juristen über das Wechselmodell sinnieren...


"Kinder bewerten das Wechselmodell positiv"

 

WIE FAMILIENGERICHTE VERSAGEN - DER KAMPF UMS KIND - Kinder haben ein Recht auf beide Eltern. Das verlieren Paare nach einer Trennung oft aus den Augen, wenn sie sich vor Gericht ums Kind streiten. Familienrichter sind mit solchen Kämpfen häufig überfordert - zumal es Menschen gibt, die ein Interesse daran haben, dass die Prozesse lang und teuer werden.


Alltag einer Familienrichterin: "Das macht mich traurig, fassungslos, hilflos, wütend." - Bekommen prügelnde Eltern ihren Säugling zurück? Wohnt das Scheidungskind bei Mama oder Papa?

Infos zum Thema Unterhalt & Scheidung


Trennungskinder sollen mehr als ein Zuhause haben...

Leiden der Scheidungskinder - Wenn die Eltern getrennte Wege gehen, leidet der Nachwuchs. Schlafstörungen, Übelkeit und Bauchschmerzen häufen sich. Eine wichtige Rolle spielt, wie Eltern sich nach der Trennung arrangieren.


Einsam, süchtig, bindungsunfähig - Zehn Vorurteile über Scheidungskinder: Wie krank macht die Trennung wirklich?

Wiederholen Scheidungskinder als Erwachsene die Fehler ihrer Eltern? Wissenschaftler sprechen sogar davon, das Scheidungsrisiko sei vererbbar. Betroffene suchen Wege zwischen Beziehungsphobie und Nähe.


Scheidungskinder sollen zwei Zuhause haben. - Schluss mit dem „Besuchspapa“-Dasein: Scheidungskinder sollen bei beiden Eltern ein Zuhause haben, fordert der Europarat. Die Bundesregierung will aber zuerst prüfen, ob das dem Kindeswohl entspricht.

Die Zahl der Sorgerechts- verfahren vor deutschen Gerichten steigt steil an. In Zeiten, in denen alles auseinanderbricht, ist die Beziehung zum Kind das einzige, was ein Leben lang hält. Darum wird erbitterter gekämpft denn je - oft jahrelang...


Es ist der schwerste Vorwurf, den man einem Vater machen kann, er habe sein eigenes Kind missbraucht. Wenn er einmal im Raum steht, ist er schwer zu widererlegen. Doch nicht immer stimmt der Vorwurf. Und oft genug werden durch falsche Beschuldigungen Existenzen zerstört.

Ich will Papa nicht sehen! - Kinder von getrennt lebenden Eltern können wie aus dem nichts eine Ablehnung gegen einen Elternteil entwickeln. Dieses Eltern-Kind-Entfremdungssyndrom wird PAS genannt (Parental Alienation Syndrom). Betroffene Eltern sollten sofort gegen die Entfremdung von Kindern anarbeiten.


Vorschläge sind willkommen!


Internetseiten-Empfehlungen

Vorschläge sind willkommen!